Öffnung des Spaces – ein klein wenig

In vielen Bereichen in unserer Gesellschaft ist es bereits zu Lockerungen gekommen und die MakerVsVirus-Aktivitäten im Space laufen langsam aus.

Wir möchten den Space daher jetzt wieder ein wenig für Mitglieder öffnen. Das Ziel dieser Öffnung ist es, den Mitgliedern zu ermöglichen, unsere Werkzeuge, Maschinen und Einrichtungen zu nutzen. Veranstaltungen und Treffen können weiterhin nicht stattfinden. Ebenso soll der Space nicht zum Rumhängen oder Chillen genutzt werden.

Wie ein Vereinsraum vom Typ “Hackerspace” geöffnet oder genutzt werden kann, wird von der Landesregierung (natürlich) nicht explizit geregelt. Wir orientieren uns mit unseren Vorgaben daher an den Regelungen für ähnliche Einrichtungen und den allgemeinen Leitlinien der Vorgabe.

Wir möchten daher folgende Regelungen für die Nutzung des Spaces festlegen:

  • Der Space steht Mitgliedern wieder eingeschränkt für die Nutzung zur Verfügung.

  • Primär sollen die Räume Chillraum, Frickelraum und Werkstatt genutzt werden. Die gemeinsam genutzten Räume (Küche, Flur und WC) sollen immer nur kurzzeitig genutzt werden. Bitte haltet hierbei den Mindestabstand ein.

  • Je Raum darf sich auf längere Zeit ein Mitglied oder ein Mitglied und Personen aus dem selben Hausstand aufhalten (Durchgangsräume betreten, um andere Räume zu erreichen, ist natürlich ausgenommen, solange die Abstandsregeln eingehalten werden).

  • Es dürfen sich maximal 10 Personen gleichzeitig im Space aufhalten.

  • Zwischen den Personen unterschiedlicher Hausstände ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.

  • Vor und nach der Nutzung eines Raumes muss dieser, so weit möglich, gründlich gelüftet werden. Während der Nutzung bietet es sich an, mindestens ein Fenster gekippt zu lassen.

  • Räume müssen im Spacenutzungsplan reserviert werden. Bitte seid beim Reservieren fair zu einander! (Den Plan findet ihr in dieser Ankündigung auf dem Normalverteiler und im IRC.)

  • Wer den Space betritt, muss seine Kontaktdaten hinterlassen:

    • Hierzu werden Zettel ausliegen, die ausgefüllt in einen verschlossenen Kasten geworfen werden.
    • Wir werden auf diesen Zetteln Name, einen Kontaktweg und den Zeitraum deines Besuches erfassen.
    • Diese Daten werden nach drei Wochen vernichtet. Die gesammelten Daten werden nur zur Nachverfolgung eventueller Infektionsketten genutzt.
  • Bitte wascht euch regelmäßig die Hände und verhaltet euch hygienisch.

  • Bringt ein eigenes Händehandtuch mit. Wenn ihr kein eigenes Handtuch dabei habt, benutzt Papierhandtücher.

  • Nach der Nutzung müssen genutzte Oberflächen, Geräte und Maschinen entweder desinfiziert oder mit Seifenwasser abgewaschen werden.

  • Und natürlich: Wenn du dich krank fühlst, komm nicht in den Space!

Wir hoffen mit diesen Regeln eine Möglichkeit zu schaffen, unseren Space wieder nutzen zu können. Wir wissen aber auch, dass dies nur eine erste Version dieser Regelungen ist. Wir werden daher die Umsetzung der Regelungen und auch die veränderten Rahmenbedingungen weiter im Auge behalten und unsere Regelungen bei Bedarf anpassen.

Happy Hacking! Euer Vorstand