OpenTTD

Aus Stratum 0
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ich (DieLenaMaria) möchte gerne eine(n) Lightingtalk / Workshop / Spielrunde / etc. zum Thema OpenTTD machen. Das ist ein Computerspiel, dass ich quasi schon seit 18 Jahren spiele, und das auf verschiedenste Weisen in die Hackerkultur passt.

Hier schon mal ein grober Überblick, was da inhaltlich so drin sein könnte.

Über OpenTTD

  • Was ist das überhaupt?
  • Geschichtliche Entwicklung (RailRoad Tycoon -> Transport Tycoon -> TTD -> TTDpatch -> OpenTTD)
  • Ableger, Clones, Nachfolger (Rollercoaster Tycoon, Locomotion, Simutrans)
  • Technische Details (Assembler, gepatchte Binaries, Decompilierung nach C, Rewrite nach C++, NewGRFs, AI-API mit Squirrel)
  • Plattformen (läuft praktisch auf jeder Plattform, für die es SDL gibt, also könnten alle mal ihre exotische Hardware mitbringen und es darauf ausprobieren. Sihehe [1] und [2])

Einführung ins Spiel

  • "Spielziel"
  • Bedienung
  • Verkehrskonzepte (grob basierend auf [3])
  • Signale

In-Game-Nerdkram

Das Spiel ruft zur Optimierung der Gleise auf, das kann man beliebig weit treiben und sich dabei beliebig weit von realen Gleissystemen entfernen. Die Signale und Züge ermöglichen zudem eine Art der Programmierung (vermutlich ist das Turing-complete, aber auf die Schnelle hab ich nur hier dazu gefunden.)

Der Abschnitt ist etwas schwierig, da einiger hackende Entitäten da sicher ein Funkeln in den Augen bekommen, andere sich davon aber ggf. auch abschrecken lassen da es vom eigentlichen Spielprinzip wegführt.

Spielrunde

Bis zu 255 Spieler können in bis zu 15 Firmen gegeneinander oder auch zusammen spielen. Vielleicht finden sich ja ein paar Entitäten, die das sofort mal ausprobieren wollen? So zwei bis drei Stunden sollte man sich dafür aber nehmen.

Oder wir richten einen Dedicated Server im Stratum ein auf dem wir uns dann später spontan treffen können.