Wurstworkshop

Aus Stratum 0
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fleisch durch den Fleischwolf wolfen.
Brät würzen.
Alarm im Darm.
Würstchen abdrehen.

Als eine angemessene Vorbereitungsmaßnahme auf die Grillsaison haben wir angefangen, unsere eigenen (groben) Bratwürste in verschiedenen Variationen selbst herzustellen.

Für einen Workshop ist ein gesamter Tag (ab 12:00 bis Abends) einzuplanen, gegebenenfalls mit Aufräumtreffen am Folgetag.

Der Gesamtpreis beläuft sich auf ca 10-11€ pro kg Wurst (aus Schweinefleisch) incl Vakumbeutel. Für eine Wurst kann grob mit ca. 100g gerechnet werden.

Zur Koordination wird mit ausreichend Vorlauf ein pad angelegt, in das sich die Workshopteilnehmer mit ihrer gewünschten Menge an Wurst eintragen. Die Eintragefrist endet meist knapp eine Woche vor dem Termin, damit Fleisch vorbestellt werden kann.

Maschinen

Rezepte

Die Rezeptevolutionen wurden nach Wurstworkshop/Rezepte ausgelagert

Workshoptermine

  • Der erste Workshop fand am Sa. 16.04.2016 ab 14:00 statt, es wurden 35 kg Fleisch verarbeitet. Uns stand als maschinelle Unterstützung nur der Fleischwolf zur Verfügung, der gleichzeitig als Wurstfüller herhalten musste. Dies wurde zum Flaschenhals, wodurch noch am Sonntag gewurstet wurde. Schon kurz nach dem Workshop wurde daher mit einem Crowdfunding ein Wurstfüller und ein Fleischmischer angeschafft. (Bratworschtpad)
  • Beim zweiten Workshop am Sa. 13.05.2017 wurde ab 12:00 begonnen und insgesamt 75 kg Fleisch verarbeitet, davon ca. 10 kg Lamm/Rind. (Pad). Pünktlich zum Workshop wurde ein neuer Vakuumierer gecrowdfunded.