Endur

Aus Stratum 0
Wechseln zu:Navigation, Suche
Endur
Beschreibung: Vereinsserver mit mehreren VMs
Ort: Interwebs (-Außenstelle in Falkenstein/Vogtland)
Status: working (Was heißt das?)
Kontakt: shoragan, Daniel Bohrer
Links: https://stratum0.org

Endur ist der Vereinsserver des Stratum 0.

Es handelt sich dabei um einen Hetzner AX51 Rootserver:

AMD Ryzen 7 3700X Octa-Core
RAM: 64 GB DDR4 ECC
SSD: 2*1 TB NVMe
HDD: 2*8 TB SATA Enterprise HDD

Die Anmietung geht auf UB 2020-05-06-01 zurück. Angemietet wurde am 12.07.2020, der finale Umzug vom vorherigen Vereinsserver fand am 09.08.2020 statt.

Für den Server haben wir vier zusätzliche IPv4-Adressen für mauron, gitli, gandolf und meneltor, alle weiteren VMs sind über gandolf erreichbar.

VMs

Verwendungszweck Hostname Ansprechpartner IPv4 Namensherkunft Kommentar
Host endur shoragan, Daniel Bohrer 144.76.9.113 Icon Wikipedia.gifEndor
Mail mauron shoragan, Daniel Bohrer 144.76.9.123 Icon Wikipedia.gifSauron. m für mail. Webmail, Mailinglisten
GitLab gitli Kasalehlia, Daniel Bohrer 148.251.210.115 Icon Wikipedia.gifGimli. t für Git. siehe https://gitli.stratum0.org/
Webproxy gandolf Kasalehlia, Daniel Bohrer 144.76.9.122 Icon Wikipedia.gifGandalf Webproxy für die folgenden VMs
Wiki, Kalender, Paste, Dudle, static Webfoo regolas Kasalehlia, Daniel Bohrer via gandolf Icon Wikipedia.gifLegolas Hauptsächlicher Webserver. Viele Dienste, siehe dort.
Blog bogomir Daniel Bohrer, chrissi^ via gandolf Icon Wikipedia.gifBoromir. g für Blog. Stratum 0 Blog. Eigene VM für Octopress, um Ruby-Versionskonflikte zu vermeiden.
Etherpad gapadriel Kasalehlia, Daniel Bohrer via gandolf Icon Wikipedia.gifGaladriel. p für Pad Pad
Nextcloud Cloud0 aragore larsan, td00 via gandolf Icon Wikipedia.gifAragorn [[1]]
Monitoring sarumon shoragan via gandolf Icon Wikipedia.gifSaruman. mon für monitoring. munin & icinga
CI Worker errond-1 chrissi^, Kasalehlia, Daniel Bohrer via gandolf Icon Wikipedia.gifElrond, deckt err'ors auf. wird von jamwise zum Bauen der Freifunk-Firmware benutzt
Freifunk Web fredo Kasalehlia, larsan, Chrissi^, shoragan via gandolf Icon Wikipedia.gifFrodo Baggins. fre für Freifunk. siehe https://freifunk-bs.de
pretix smaut Tilman, larsan via gandolf Icon Wikipedia.gifSmaug, Hüter des Goldes. Online-Reservierungssystem
Mumble telmir Chrissi^, DooMMasteR via gandolf Gelmir, messenger Im Mumble-Client: telmir.stratum0.org oder mumble.stratum0.org. Oder nutzt Mumble-Web
Freifunk-GW meneltor Kasalehlia, larsan, Chrissi^, shoragan 148.251.204.110 Meneldor (Great Eagle)
Vorstandsfoo theodem chrissi^, Chamaeleon via rsync auf regolas Icon Wikipedia.gifThéoden, King of Rohan nichtöffentliche Vorstandsdaten; öffentliche Finanzdaten, Statistiken etc.: https://data.stratum0.org
Matrix Riot Chat metiadoc Valodim via gandolf Icon Wikipedia.gifMeriadoc Brandybuck Föderiertes Chat-System mit Browser-Frontend. Homeserver: matrix.stratum0.org
Shell-Server shelog Shoragan, Daniel Bohrer via gandolf:20022 Icon Wikipedia.gifShelob Shell-Server für Stratum 0 Entitäten
Hacken Open Air beonn Kasalehlia, chrissi^ via gandolf Icon Wikipedia.gifBeorn https://hackenopenair.de/ https://singularitycity.de
LDAP-Server huryn Emantor, Shoragan via gandolf Icon Wikipedia.gifHúrin, Warden of the Keys LDAP Authentication for Stratum 0
Jenkins jamwise Oni via gandolf Icon Wikipedia.gifSamwise Gamgee Continuous Integration für die Freifunk-Firmware Decommissioned 2019-04-24
Zulip redagast Chrissi^, Kasalehlia via gandolf Radagast, Tender Of Beasts Host für Stratum0 Zulip (Chat for distributed Teams)

Backup

Wir machen täglich verschlüsselte Komplett-Backups der VMs und von endur selbst (mit duplicity). Die fertigen Backup-Archive werden dann über die Strapu-Terminal-VM auf Trokn und auf das NAS von chrissi^ synchronisiert.

Endor

Endor war der erste Vereinsserver, dieser wurde zurückgehend auf UB 2015-05-12-01 angemietet und war für etwa 5 Jahre in Betrieb. Nach einem mehrwöchigen, schrittweisen Umzug fast aller VMs wurde Endor am Morgen des 09.08.2020 endgültig abgeschaltet (und gekündigt) als die letzten VMs und auch IP-Adressen auf den neuen Server umzogen.

Es handelte sich dabei um einen Hetzner SB52 Rootserver:

Intel Xeon E3-1245V2
HDD: 2x HDD 3,0 TB SATA Seagate Constellation ES.2 ST33000650NS
RAM: 4x RAM 8192 MB DDR3 ECC (32GB)


Siehe auch: Netzdienste