Gesellschaftsspiel-Replikator

Aus Stratum 0
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gesellschaftsspiel-Replikator
Beschreibung: Erstellen von thingiversereifen 3D-Druckvorlagen für Gesellschaftsspiele, in einer Blinden-barrierefreien Form
Kontakt: Lulu
Status: aktiv (Was heißt das?)
Lizenz: Siehe Text

Projektbeschreibung

Kategorien: Spiele, 3D-Druck, Rapid Prototyping, PC; CAD, Internationalisierung

Für blinde Menschen ist nur eine eingeschränkte Auswahl an Gesellschaftsspielen benutzbar.

Insbesondere für ältere Blinde besteht ein Bedarf an altersgerechten Spielen.

Im ersten Projektschritt sollen Elemente für Gesellschaftsspiele CAD-Konstruiert werden, die für Blinde geeignet sind.

Im zweiten Projektschritt soll ein Editor für Gesellschaftsspiele geschaffen werden, der es dem (sehenden) Benutzer erlaubt, mit einfachen Mitteln diese Gesellschaftsspiele in 2,5D bis 3D in barrierefreier Form für Blinde nachzukonstruieren. Das Ergebnis des Konstruktionsprozesses soll eine CNC-Ansteuerungsdatei mit Farbinformationen (für Sehschwache) sein (Format VRML bzw. STL oder OpenSCAD).

Allgegemeine Anforderungen

  • Internationalisierbarkeit, mindestens Englisch und Deutsch für Software
  • Sprach-Unabhängige Gestaltung der Objekte
  • Taktil gefällige Gestaltung der Objekte, keine scharfen Kanten usw.


Pöppel

Häufig benutzte Formen wie Pöppel sollen vordefiniert sein und bereits blindengeeignet sein:

  • Pöppel mit Steckverbinder und taktilem Unterscheidungs-Merkmal (Fang-den-Hut-Stapelpöppel)
  • Stapel-Pöppel für "Just4Fun"
  • Mühle / Dame-Steine mit taktiler Kennzeichnung statt nur Farbe, mit Steckstift

Würfel und Würfelzubehör

  • Würfel mit Rand und erhabenen Punkten
  • Würfelbecher für taktil ablesbares Würfeln, geschlossen (so, dass die Würfel nicht herunter fallen können).
  • Man kann andere Würfel als W6 teilweise auch teilweise durch Kombination von zwei oder drei W6-Würfeln mit bestimmten Punktkombinationen erzeugen. Zum Beispiel ergibt ein Würfel mit den Seitenzahlen 1, 1, 1, 2, 2, 2 und ein zweiter mit den Seiten 0, 0, 0, 2, 2, 2 einen W4, wenn man die Punkte beider Würfel zusammenrechnet. Ähnliches ist zum Beispiel als Ersatz für einen W8, W9 und W12 möglich.

Spielgeld

  • Taktil unterscheidbare Spielmünzen (in verschiedenen Wertigkeiten) statt Papierspielgeld

Anlegesteine

  • Domino-Steine
  • Connect -Plättchen (Farblinien-Anlegespiel, Quadrate)
  • Tantrix-Plättchen (Farblinien-Anlegespiel, Sechsecke)
  • Scrabble (Buchstaben-Anlegespiel, Quadrate)
  • Qwirkle (Farben + Formen Anlegespiel, Quadrate)
  • Echt nicht trivial: Taktiles "Pipeline"

Spielkarten-Ersatz

  • Spielkarten-Ersatz als Spielklötze (Zwischending zwischen Spielkarten und Mah-Jongg-Steinen)

Spielfelder

Im Editor sollen Basis-Spielfelder leicht erstellbar sein, z.B. die von

  • Schach, Dame
  • Bluff
  • Mühle
  • Sagaland
  • Halma
  • Drunter und Drüber
  • Scrabble

Dafür sollen taktil gut unterscheidbare Basistexturen angeboten werden. Es soll einfach sein, eine Untergrundplatte für

  • Dreieckige (Halma, Triomino)
  • Quadratische (Schach, Connect, Verflixxt, Memory, Carcassonne, 4 gewinnt, Reversi,
  • Scrabble
  • Rechteckige (Domino)
  • Oder Sechseckige (Siedler von Catan)

Spielplättchen zu erstellen.

Untergrund-Platten

Sonder-Untergrundplatten sollen angeboten werden für • Labyrinth der Meister (Verschiebbar) • Labyrinth der Ringe (drehbar) • "Das Spiel" (Platte nimmt auf der Spitze stehende Würfel auf) • Ubongo (Ein Plättchen über mehrere Quadrate) • Café International (Sitztische vorgeben)

Untergrundplatten sollen im Puzzlestecksystem vergrößerbar sein. Es soll einfach sein, Spielplättchen zu erstellen, die in diese Untergrundplatten sicher einrasten und leicht wieder entnehmbar sind. Diese Spielplättchen sollen einen oder mehrere Pöppel sicher aufnehmen können (Steckloch). Es soll einen Standard-Kartenstein-Halter geben:

  • Für Patiencen
  • Für Rommé- und Canasta-Auslagen
  • Für Bohnanza-Auslagen

Für folgende weitere Spiele könnte Material angeboten werden:

  • Mastermind
  • Pochen
  • Awari (Kalaha)
  • Backgammon
  • Taktiles Sudoku
  • Taktiler LÜK-Kasten
  • Schiffe versenken
  • Rummycub Express Würfel
  • Triomino
  • Pentago
  • Exago
  • Ergänze Deine Idee

Anleitungen in Blinden-barrierefreien Formaten

  • als .mp3 oder besser noch im Daisy-Format
  • als Braille (frag Lulu für Braille-Druck)

Projektschritt 1: Erstellung von OpenSCAD-Objekten

Objekt Spielname bekannte(r) Hersteller Erster Erscheinungstermin Copyright/Lizenz (vermutet) Copyright/Lizenz (geklärt) Anforderungen Bemerkungen Status
Pöppel z.B. Fang-den-Hut, Mensch-ärgere-Dich-nicht, Monopoly Diverse Steinzeit? Keine Keine Steck- und Stapelpöppel mit taktiler Unterscheidung. Ziel: 8 verschiedene taktil unterscheidbare Pöppel, die alle zueinander stabil stapelbar sind und sich mit Stift oder mit Rand in Bodenplatte bzw. an unterem Pöppel festhalten. Gibt's bestimmt schon auf Thingiverse und co, aber wir sollten die Maße standardisieren für "unsere Spiele". Erster Druck war zu klein, zweiter zu groß. Taktiler Rand muß höher! Testgedruckt, In Arbeit Pöppel_V1 Lulu
Runterfallsicherer Würfelbecher Diverse Neuerfindung Future keine Recherche keine Recherche Becher mit Gewindedeckel. Deckel hat die Tiefe der Würfel und einen Rand, mit dem man ihn gut auf den Tisch drücken kann beim Abschrauben des Bechers. Soll bis zu 8 Würfel enthalten können. Im Blindenbereich haben sich Würfelteller bewährt, um das Herunterfallen der Würfel zu minimieren. Beim Spielesystem Tonndorf war der Deckel des Spiels zugleich Würfelteller. UW Idee von Lulu.
Würfel W6 Diverse Diverse Antik Keine Keine W6, Punkte hervorstehend, mit Rand (damit er nicht auf den Punkten liegt und rollt), Dieser solle funktionieren für den runterfallsicheren Würfelbecher (siehe oben) Gibt's bestimmt schon auf Thingiverse und co. Bitte Testdrucken: W6 Lulu

Ich habe mal eine neue Version hinzugefügt: V1.1 UW

Würfel non W6 Diverse Diverse Antik Keine Keine Andere als W6, Punkte hervorstehend, mit Rand (damit er nicht auf den Punkten liegt und rollt), Diese sollen funktionieren für den runterfallsicheren Würfelbecher (siehe oben) In Arbeit bei Lulu
Spielgeld Diverse Diverse Altes Ägypten? Keine Keine Sind auszuarbeiten. Denkbar sind Münzen (Jetons) oder Scheine (Plättchen). Größe identisch oder variierend... Logarithmische Stückelung oder Wert kann beim Drucken eingegeben werden. Stapelbar oder Rommé-stapelbar wäre nett. Betrag muß auch für Sehende ablesbar sein. Farbgebung gemäß E7-Reihe möglich. Geplant, zur Adoption freigegeben von Lulu
Quadratisches Brett-Element Schach, Dame, Go usw. Diverse Future Keine Keine, geringe Schöpfungshöhe Einzelnes quadradrisches Puzzleteil mit taktiler Unterscheidung (Schwarz-Weiß wird zu Rauh-Glatt oder längs-quer-gestreift).


Muss sich mit anderen Brett-Elementen stabil zu einem Brett zusammenstecken lassen.
Muss stabiles Einstecken von Pöppeln (Siehe oben) erlauben.
Darf beim Rausziehen von Pöppeln nicht den Brettverbund lockern.
Es muss auch nicht Pöppel-besteckbare Felder geben (z.B. um Mensch-ärgere-dich-nicht-Brett zusammenzustecken)

Geplant, zur Adoption freigegeben von Lulu
Rommé-Karten Diverse Diverse Jahrhunderte her Keine noch keine Recherche Muss Zahlenwert und Farbe (Karo/Herz/Pik/Kreu) darstellen


Muss Rommé-stapebar sein.
Muss mischbar sein.
Muss auf Bänkchen (siehe unten) aufreihbar sein.
Muss stapelbar sein.
Muss auch von Sehenden gelesen werden können.
Joker nicht vergessen.

Geplant, zur Adoption freigegeben von Lulu
Bohnanza-Karten Bohnanza und diverse Spiele der Serie Amigo und andere Recht neu Da gibt es vermutlich Copyright-Einschränkungen. Da man das Originalspiel mit überschaubarem Aufwand adaptieren kann, würde ich das hier raus nehmen. UW noch keine Recherche Muß Bohnensorte, Zahl und Tauschwert darstellen.


Muss Rommé-stapebar sein.
Muss stapelbar sein.
Muss auf Bänkchen (siehe unten) aufreihbar sein.
Muss mischbar sein.

Geplant, zur Adoption freigegeben von Lulu
Bänkchen für Spielkarten Ähnlich Scrabble, Rummykub noch keine Recherche Alt! Keine, geringe Schöpfungshöhe Soll die Spielkarten und das Spiegeld halten können Geplant, zur Adoption freigegeben von Lulu Nachsehen, ob [1] geeignet ist!
Auslage-Fläche für Rommé-Reihen Nur für Blinde erforderlich - Future noch keine Recherche noch keine Recherche Soll unsere Spielkarten in Rommé-Stapelung aufnhemen können, so dass sie nicht verrutschen. Geplant, zur Adoption freigegeben von Lulu
Domino-Steine Domino Diverse Vor mehreren Jahrhunderten noch keine Recherche noch keine Recherche Bitte von Blinden testen lassen Domino_V1 Lulu
Tantrix-Spielplättchen (regelmäßige 6-Ecke) Tantrix Colour of Strategy Ltd. und weitere 1991 Vermutlich beim Autor Mike McManaway noch keine Recherche Geplant, zur Adoption freigegeben von Lulu
Anlegeplättchen (Quadrate) Contact / Rivers, Roads and Rails / Connect Ken Garland Deutschland: 1970 noch keine Recherche noch keine Recherche In Arbeit bei Lulu Gesellschaftsspiel-Replikator/Connect_V1
Scrabble-Plättchen Scrabble Ja noch keine Recherche noch keine Recherche Soll Braille und Schwarzschrift umfassen, damit auch Sehende mitspielen können. Mehrfarb-3D-Druck! Auf OHP (Offene Hilfsmittel Plattform)-Mailingliste angefragt von Dionesque, Februar 2014 In Arbeit bei Lulu Gesellschaftsspiel-Replikator/Scrabble
Scrabble-Brett Scrabble Ja noch keine Recherche noch keine Recherche Soll doppelte und dreifache Buchstabenwerte taktil enthalten. Auf OHP (Offene Hilfsmittel Plattform)-Mailingliste angefragt von Dionesque, Februar 2014 In Arbeit bei Lulu Gesellschaftsspiel-Replikator/ScrabbleBrett
Shibumi-Kugeln Shibumi http://www.cameronius.com/games/shibumi/ caremorius? 2011 in Abwandlung bestehender sehr ähnlicher Spiele (eine Farbe mehr) noch keine Recherche verschiedene Oberflächentextur, gut stapelbar Geplant, zur Adoption freigegeben von Lulu
Dame oder Go Spielsteine Dame, Mühle, Go, evtl. Vier gewinnt! noch keine Recherche noch keine Recherche noch keine Recherche Unterscheidung von zwei Farben Gewünscht von Heiko F.

Bei Damesteinen hat man wieder das Stapelproblem. Ansonsten sind aus meiner Sicht Walzenstecker (also kleine Zylinder) besonders geeignet. Evtl. sprechen bei Go ästhetische Gründe dagegen. Go zwischen Blinden und Sehenden ist extrem unfair und kein wirkliches Spiel. Ähnliches gilt z. B. für Surakarta. Blinde untereinander spielen in Japan meist auf dem 9x9-Brett, auch bei Turnieren UW

Geplant, zur Adoption freigegeben von Lulu
noch keine Recherche noch keine Recherche Geplant, zur Adoption freigegeben von Lulu

Projektschritt 2: Bereitstellung der Objekte auf 3D-Druck-Bestellplattform

  • Noch nicht begonnen.

Projektschritt 3: Programmierung eines Editors

  • Noch nicht begonnen.

Weitere Informationsquellen

Kontakt zur SBS:
Schweizerische Bibliothek für Blinde, Seh- und lesebehinderte
Grubenstrasse 12
8045 Zürich
Fon +41 43 333 32 32
Fax +41 43 333 32 33
Mail info@sbs.ch

Spielekatalog der SBS:
http://www.sbs.ch/fileadmin/user_upload/PDF/ludokat_2009.pdf 

Braillespiel-Wiki: [2]

Anleitung OpenSCAD: [3]

Interessante Hardware

Sonst noch